Telefon: 0561 4992-0

Amtliche Bekanntmachungen

Logo Stadt Baunatal

Stadt Baunatal
Die Bürgermeisterin

Amtliche Bekanntmachung

Benachrichtigung über eine öffentliche Zustellung gemäß §10 Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG)


An
Frau Heike Henkelmann
Letzte bekannte Adresse
Moltkestr. 15
34225 Baunatal

Die derzeitige Anschrift der vorgenannten natürlichen Person ist unbekannt. Zustellungsversuche durch die Post und Ermittlungen über die aktuelle Anschrift sind ergebnislos geblieben. Eine Zustellung an eine(n) Vertreter(in) ist nicht möglich (§ 10 Abs. 1 Nr. 1 VwZG).

Der vorgenannten natürlichen Person sind folgende Dokumente zuzustellen:

  • Gebührenbescheid vom 13.12.2018; Gebührenbescheid-Nr.: 991289
  • Gebührenbescheid vom 13.12.2018; Gebührenbescheid-Nr.: 991290
  • Gebührenbescheid vom 28.01.2021; Gebührenbescheid-Nr.: 993838

Der vorbezeichnete Bescheid wird nach § 10 Abs. 1 VwZG öffentlich zugestellt und kann gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises durch die o.g. Person oder durch eine(n) bevollmächtigte(n) Vertreter(in) abgeholt oder eingesehen werden bei:

Stadt Baunatal
Fachbereich Lenkung, Allgemeine Verwaltung und Bürgerservice
Friedhofsverwaltung
Zimmer 116
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Vor der Abholung des Bescheides ist Kontakt aufzunehmen mit:

Sachbearbeiterin:
Frau Bärbel Vogt
Friedhofsverwaltung Baunatal
Telefonnummer: 0561 4992-291

Durch die öffentliche Zustellung können Fristen (z.B. Rechtsbehelfsfrist) in Gang gesetzt werden, nach deren Ablauf Rechtsverluste drohen. Ein Dokument gilt nach § 10 Abs. 2 letzter Satz VwZG als öffentlich zugestellt, wenn seit dem Tag der Bekanntmachung der Benachrichtigung zwei Wochen vergangen sind.

Baunatal, den 16.07.2021

gez.
Silke Engler

Bürgermeisterin

Stadt Baunatal
Die Bürgermeisterin

Amtliche Bekanntmachung

Benachrichtigung über eine öffentliche Zustellung gemäß §10 Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG)


An
Herrn Andreas Dente
Letzte bekannte Adresse
Obere Schnurstraße 16
34393 Grebenstein

Die derzeitige Anschrift der vorgenannten natürlichen Person ist unbekannt. Zustellungsversuche durch die Post und Ermittlungen über die aktuelle Anschrift sind ergebnislos geblieben. Eine Zustellung an eine(n) Vertreter(in) ist nicht möglich (§ 10 Abs. 1 Nr. 1 VwZG).

Der vorgenannten natürlichen Person sind folgende Dokumente zuzustellen:

  • Gebührenbescheid vom 28.01.2021; Gebührenbescheid-Nr.: 993694

Der vorbezeichnete Bescheid wird nach § 10 Abs. 1 VwZG öffentlich zugestellt und kann gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises durch die o.g. Person oder durch eine(n) bevollmächtigte(n) Vertreter(in) abgeholt oder eingesehen werden bei:

Stadt Baunatal
Fachbereich Lenkung, Allgemeine Verwaltung und Bürgerservice
Friedhofsverwaltung
Zimmer 116
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Vor der Abholung des Bescheides ist Kontakt aufzunehmen mit:

Sachbearbeiterin:
Frau Bärbel Vogt
Friedhofsverwaltung Baunatal
Telefonnummer: 0561 4992-291

Durch die öffentliche Zustellung können Fristen (z.B. Rechtsbehelfsfrist) in Gang gesetzt werden, nach deren Ablauf Rechtsverluste drohen. Ein Dokument gilt nach § 10 Abs. 2 letzter Satz VwZG als öffentlich zugestellt, wenn seit dem Tag der Bekanntmachung der Benachrichtigung zwei Wochen vergangen sind.

Baunatal, den 16.07.2021

gez.
Silke Engler

Bürgermeisterin


Laufende Bebauungsplanverfahren

Bei aktuell laufenden Verfahren zu Bebauungsplänen der Stadt Baunatal finden Sie hier die Unterlagen im Rahmen der Offenlage.